4. Mannschaft

Kreisklasse A Karlsruhe - Verbandsrunde 2021/22

Rückzug aus Bezirksklasse: Karlsruher SF V
Aufsteiger aus der Kreisklasse C: SK Blankenloch II, SK Durlach II

Mannschaftsführer: Heiko Schleicher

Neunter Spieltag: Tabelle

Rang Mannschaft Spiele Punkte Brettpkt. BW DWZ-Schnitt
1 SF Neureut IV 9 17:1 58½ 263½ 1453
2 SF Malsch 9 12:6 41 187½ 1379
3 SC Untergrombach IV 9 10:8 36 167 1378
4 SK Odenheim (A) 9 10:8 36 154 1449
5 Karlsruher SF VI 9 8:10 37 166 1345
6 SF Wiesental II 9 6:10 25 109 1403
7 SK Jöhlingen II 9 8:10 28½ 127 1309
8 SK Ettlingen V (N) 9 7:11 31 139½ 1192
9 SC Oberhausen-Rheinh. (N) 9 6:12 27½ 132 1431
10 SSV Bruchsal II 9 4:14 25½ 129½ 1275

Mannschaftsübersicht

Rang Mannschaft

DWZ-Ø
letzte Saison

DWZ-Ø
erste 8

DWZ-Ø
erste 16

Platz
letzte Saison
1 SK Odenheim (A)

1489

1471

1259

KrK A 9
2 SF Wiesental II

1403

1522

1406

KrK B 3
3 SSV Bruchsal II

1396

1683

1278

KrK B 8
4 Karlsruher SF VI

1378

-

-

KrK B 5
5 SK Jöhlingen II (A)

1350

1566

136

KrK B 4
6 SC Untergrombach IV

1299

1606

1381

KrK B 6
7 SC Oberhausen-Rheinh. (N)

1279

1495

1431

KrK C 2
8 SF Malsch

1279

1443

1380

KrK B 7
9 SF Neureut IV (N)

1273

-

-

KrK B 2
10 SK Ettlingen V (N)

1239

-

-

KrK C 4

Hinweis zur Mannschaftsübersicht und den Kadern: Stand 28.09.2019 (DWZ). Sortierung nach Durchschnitts-DWZ letzte Saison. Offensichtliche Strohleute aus den Ranglisten wurden weggelassen (zumeist inaktiv seit mehreren Jahren). Beim SK Ettlingen V, KSF VI undNeureut IV wurde lediglich der DWZ-Schnitt herangezogen (erste acht/sechzehn zu unsicher zu ermitteln).

Ausblick auf die Saison

Die B-Klasse hat sich anders formiert als erwartet, weil zum einen die Aufsteiger KSF VII und Dettenheim ihr Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen und auch in der neuen Saison dann mit Sechserteams in der C-Klasse antreten. Außerdem ging Absteiger SK Durlach II direkt aus der A- in die C-Klasse, ebenfalls mit dem Argument, eher sechs als acht Spieler an den Start zu bringen. Absteiger Odenheim schafft es zwar regelmäßig gerade so auf die acht Spieler (10 Mann im Gesamtkader) - die dann aber spielen, sind stark genug, um den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen. Aufsteiger Rheinhausen-Oberhausen wird wesentlich weiter oben als in unserer Tabelle nach DWZ-Schnitt zu verorten sein. Grund hierfür ist ein seltsamer Ringtausch mit Dettenheim (vor der Saison wechselten drei Dettenheimer nach Oberhausen und drei Oberhausener nach Dettenheim). Da die drei nach Oberhausen gewechselten Spieler deutlich stärker waren, muss diese Mannschaft in jedem Fall zum Konkurrenten von Odenheim um den Aufstieg erklärt werden. Allenfalls das starke Team Neureut IV kann hier noch mithalten. Für alle anderen Mannschaften geht es um den Klassenerhalt.

Auftrag: Der SC Untergrombach IV tritt diesmal wieder hauptsächlich mit Jugendspielern an. Angeführt wird die Mannschaft von Klubchef Heiko Schleicher. Je nach Aufstellungsmoral der oberen Mannschaften wird auch die Stärke der vierten Mannschaft ausfallen. In dem zweiten Jahr B-Klasse wird der Klassenerhalt aber deutlich schwerer, zumal Starspieler Michael Hayen künftig die dritte Mannschaft verstärkt.

Analyse der Saison

Beim SCU IV wechselten Licht und Schatten im Verlauf der Saison, insgesamt konnte die Mannschaft aber recht souverän die Klasse halten. Nach Auftaktsiegen gegen Aufsteiger Oberhausen-Rheinhausen und die KSF-Damen (KSF VI) folgte eine hohe Niederlage gegen den späteren Meister Neureut IV. Gegen Absteiger Bruchsal II konnte zwar wieder gewonnen werden, aber nach drei Niederlagen in Folge war die Mannschaft nach dem siebten Spieltag auf dem sechsten Rang mit Kontakt zur Abstiegszone angelangt. Dann kam Corona und der Spielbetrieb musste über ein Jahr aussetzen. Am Ende sicherte die Mannschaft um Kapitän Heiko Schleicher den Klassenerhalt mit Siegen gegen Ettlingen V und Malsch.

Bester Spieler der Mannschaft war Jugendspieler Simon Richter (7 aus 8), weitere tragende Säulen ebenfalls Jugendspieler Simon Kling (4 aus 6) und Levin Uyar (5½ aus 7). Alle drei Jugendspieler rücken in der neuen Saison in die vorderen Teams auf, aber für die vierte Mannschaft sind bereits neue Talente im Anflug.

Die 2015 neu formierte vierte Mannschaft hat sich nach zwei Jahren D-Klasse, einem Jahr C-Klasse nun erfolgreich in der B-Klasse etabliert. Das ist ein schöner Erfolg für den Verein.

Aufsteiger / Absteiger

Die SF Neureut IV und die SF Malsch steigen auf in die Kreislasse ! Karlsruhe. Neuling SC Oberhausen-Rheinhausen und der SSV Bruchsal II steigen ab in die Kreisklasse C,