4. Mannschaft Aktueller Spieltag

Kreisklasse B Karlsruhe - Verbandsrunde 2018/2019

Absteiger aus der Kreisklasse A: SF Neureut III, SK Jöhlingen II
Neu in der Kreisklasse B: SC Untergrombach IV, SF Neureut IV

Mannschaftsführer: Kai Burger

Achter Spieltag: 31.03.2019

SF Zeutern II

1382 -

SC Untergrombach IV (N)

1387

5 - 3

SK Jöhlingen II (A) 1336 - SSV Bruchsal II 1447

3 - 5

Karlsruher SF VI 1536 - SF Neureut IV (N) 1251

5½ - 2½

SF Wiesental II 1402 - SK Sulzfeld II 1157

8 - 0

SF Neureut III (A) 1500 - SF Malsch 1395

5½ - 2½

Achter Spieltag: Einzelergebnisse

Brett

SF Neureut III

DWZ -

SC Untergrombach IV (N)

DWZ

Ergebnis

1 Essert, Alois 1579 - Burger, Andreas 1695

½

2 Becher, Walerij 1558 - Schleicher, Heiko 1503

1-0

3 Schäufele, Werner 1524 - Kling, Simon 1225

1-0

4 Ritschel, Jürgen 1405 - Burger, Tim 1174

1-0

5 Dutzi, Gebhard 1376 - Hayen, Andre 1314

½

6 Krämer, Werner 1236 - Richter, Simon 1262

0-1

7 Knaus, Daniel 1224 - Hayen, Michael 1371

0-1

8 Vocke, Werner 1155 - Kopp, David  

1-0

Achter Spieltag: Tabelle

Rang Mannschaft Spiele Punkte Brettpkt. BW DWZ-Schnitt
1 SF Neureut IV (N) 8 12:4 40½ 185½ 1239
2 SF Neureut III (A) 8 12:4 40½ 180 1452
3 SF Wiesental II 8 10:6 38 162½ 1406
4 SC Untergrombach IV (N) 8 9:7 31½ 131 1288
5 SK Jöhlingen II (A) 8 8:8 33 138½ 1368
6 SSV Bruchsal II 8 8:8 31½ 164½ 1403
7 Karlsruher SF VI 8 8:8 31 133 1362
8 SF Malsch 8 6:10 30½ 145½ 1386
9 SF Zeutern II 8 5:11 23½ 122½ 1405
10 SK Sulzfeld II 8 2:14 14 17 1193

Auf- und Absteiger am Saisonende:

Spielbericht

von Andreas Burger

Der Mannschaftskampf gegen SF Zeutern 2, die vollzählig angetreten waren, gestaltete sich zunächst ausgeglichen, sogar mit leichtem Vorteil für uns. Simon Richter an Brett 6 und Michael Hayen an Brett 7 hatten sich nach kurzer Zeit Material- bzw. Stellungsvorteil erspielt, wohingegen Tim Burger an Brett 4 eine Figur eingestellt hatte. Die Stellungen an den übrigen Brettern boten noch jeweils beiden Seiten Chancen. Durch die Siege von Simon Richter und Michael Hayen gingen wir kurzzeitig mit 2:0 in Führung. Nach einem Remis von Andre Hayen an Brett 5 sowie der Niederlage von Tim Burger konnte Zeutern jedoch aufschließen. Nachdem dann auch noch Simon Kling an Brett 3 durch ein Matt und Heiko Schleicher an Brett 2, der unter ständigem Druck seines Gegners in Zeitnot geraten war, ihre Waffen strecken mussten, hatten die Zeuterner das Ergebnis gedreht und es stand 3,5 : 2,5 für die SF Zeutern. Bei Andreas Burger an Brett 1 war nach Materialabtausch ein ausgeglichenes Endspiel entstanden. David Kopp an Brett 8 hatte nach einer bis dahin ausgeglichenen Partie beim Übergang ins Endspiel eine Qualität eingebüßt und die entstandene Stellung war für ihn nicht mehr zu halten. An Brett 1 einigte man sich daher auf Remis und David musste sich schließlich geschlagen geben, so dass der Mannschaftkampf mit 5:3 für die SF Zeutern endete. In der Tabelle nach dem achten Spieltag belegt der SCU IV den dritten Rang und kann zum Saisonausklang entspannt gegen den Vierten Jöhlingen II antreten.