Herzlich Willkommen auf der Homepage des SC Untergrombach.

Zum Kommentieren von Nachrichtenbeiträgen klicken Sie bitte auf deren Überschrift. 

Aktuelles

Vereinsmeister 2016: Markus Krieger

Das Vereinsturnier des SC Untergrombach 2015 / 2016 startete im Oktober 2015 mit 12 Teilnehmern. Wie immer beim SCU variierte die Spielstärke von Zweitliganiveau bis Kreisklasse. Mit Veaceslav Cofman, Markus Krieger, Stefan Doll und Jens Jonitz waren vier sehr starke Spieler am Start, die den Sieg unter sich ausmachen würden. Am Ende triumphierte Markus Krieger, der nur Remis gegen Vorjahressieger Jens Jonitz (zweiter Platz) und Stefan Doll (vierter Platz) abgeben musste und profitierte dabei von Ausrutschern der Konkurrenz (Jonitz nur Remis gegen Toth, Cofman mit Niederlage gegen Krieger, Doll mit Niederlage gegen Cofman). Auf dem dritten Rang landete Veaceslav Cofman.

Interessante Duelle gab es eigentlich in jeder Runde, hervorheben darf man das Vater-Sohn-Duell Doll (Stefan gegen Alexander) in Runde 6, was diesmal noch der Vater siegreich gestalten konnte.

Der Sieger darf den neuen Vereinsmeister-Wanderpokal (gestiftet von Turnierleiterin Marlis Jahraus) für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns schon auf das kommende Vereinsturnier 2016 / 2017. Alle Ergebnisse und Tabellen gibt es auf der Turnierseite.

Jahreshauptversammlung bestätigt Vorstand


Der wiedergewählte Vorstand (von links nach rechts): Heiko Schleicher (1. Vorsitzender), Heinz Fuchs (Beisitzer), Alexander Wachter (Beisitzer), Bernhard Kling (Gerätewart), Ralf Toth (Jugendleiter), Marlis Jahraus (Turnierleiterin), Andreas Burger (2. Vorsitzender und Schatzmeister)

Am 21.7. hielt der SC Untergrombach seine turnusgemäße Mitgliederversammlung ab. Wie auch im Vorjahr waren 17 Mitglieder anwesend, darunter auch der frühere Vorsitzende Norbert Klotz, der in diesem Jahr seine 60jährige (!) Vereinszugehörigkeit feiert. Der 1. Vorsitzende Heiko Schleicher berichtete ausführlich aus dem abgelaufenen Schachjahr und ließ die Ereignisse noch einmal Revue passieren. Im Vordergrund stand das hervorragende Abschneiden der ersten Mannschaft in der zweiten Schachbundesliga und die Ausrichtung des Opens und der Badischen Jugendeinzelmeisterschaft. Schatzmeister Andreas Burger konnte hervorragende Zahlen präsentieren, die Kassenprüfer hatten nichts zu beanstanden und empfahlen die Entlastung. Turnierleiterin Marlis Jahraus konnte über eine gute Beteiligung am Vereinsturnier und einen neuen Vereinsmeister berichten. Jugendleiter Ralf Toth hatte nur positive Erkenntnisse, die Jugendarbeit floriert mit aktuell 16 aktiven Jugendlichen im Verein. Folgerichtig werden zwei Jugendmannschaften in der Verbandsrunde gemeldet. Ortsvorsteher Karl Mangei bildete wie in jedem Jahr die Ein-Mann-Wahlkommission. Nach der einstimmigen Entlastung des gesamten Vorstands wurden alle Vorstandsmitglieder ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Als Beisitzer fungieren Alexander Wachter, Heinz Fuchs, Martin Spitz (nicht im Bild) und Konrad Schmalfuss (nicht im Bild). Als Termin für das Open 2017 wurde der 3.-7. Januar beschlossen, Heinz Fuchs erklärte sich erfreulicherweise zu einer Neuauflage der Weinprobe bereit, diese wird am 7.10.2016 stattfinden. Zum Abschluss der Veranstaltung trug Norbert Klotz seinen Wunsch vor, dass die interessante Geschichte des Vereins seit der Gründung archiviert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Wir werden uns diesem Wunsch sicher nicht verschließen. Gegen 22 Uhr 45 konnte der wiedergewählte Vorsitzende Heiko Schleicher eine rundum harmonisch verlaufene Versammlung schließen. 

Schach in der Kernzeitbetreuung


Schachkurs des SCU in der Kernzeitbetreuung

Seit Anfang des Jahres teilt sich der Schachklub die Räumlichkeiten mit der Kernzeitbetreuung für Erstklässler der Joss-Fritz-Schule. Die Gelegenheit durfte nicht ungenutzt bleiben und so führte Jugendtrainer Ralf Toth von Januar bis April einen kleinen Schachkurs für die interessierten Kinder durch. Möglich wurde dies durch die freundliche Unterstützung von Andrea Spengler und ihrem Team von der Kernzeitbetreuung. Der SC Untergrombach bedankt sich herzlich für die Möglichkeit, das Schachspiel ein wenig mehr in die Breite zu tragen. Vielleicht sieht man ja das eine oder andere Nachwuchstalent nach den Sommerferien in der Schulschach-AG, die dann von Bundesligaspieler Veaceslav Cofman betreut wird. Oder in den Ferienkursen in Untergrombach und Weingarten, die im Rahmen unserer Kooperation Verein-Schule durchgeführt werden.

SCU gewinnt Ersinger Sommerturnier - Cofman auch im Einzel erfolgreich

Das traditionelle Sommerturnier des SC Ersingen gewann 2016 der SC Untergrombach mit folgender Mannschaft: Brett 1 Veaceslav Cofman (10 aus 11), Brett 2 FM Dan Florea (7,5 aus 11), Brett 3 Markus Krieger (6 aus 11) und Brett 4 Almir Zjajo (7 aus 11). Zweiter wurden die KSF , Dritter Birkenfeld. Am Nachmittag siegte der Blitzspezialist Veaceslav Cofman auch noch im Einzel und krönte damit seine bärenstarke Vorstellung an diesem Sonntag. "Weiterlesen" für die Mannschaftsergebnisse.

Weiterlesen …

SC Untergrombach ab Saison 16/17 mit fünf Mannschaften

Aufgrund der positiven Entwicklung im Jugendbereich wird der SC Untergrombach ab der kommenden Saison 2016 / 2017 eine fünfte Mannschaft in der Einsteigerklasse melden. Die Einsteigerklasse ist zum Sammeln erster Mannschaftskampferfahrungen gedacht, es gibt weder Auf- noch Absteiger. Gespielt werden je Spieltag zwei Partien gegen den gleichen Gegner jeweils mit Weiß und Schwarz. Der Wettbewerb ist DWZ-gewertet. Die fünfte Mannschaft bietet unseren C-Kader-Jugendlichen und Neueinsteigern Gelegenheit für Praxiseinsätze.

KSF Jugendopen: Gute Untergrombacher Bilanz


Über 170 Teilnehmer bei KSF-Jugendopen, darunter acht Untergrombacher

Beim siebten KSF-Jugendopen waren acht Untergrombacher am Start. Bestes Ergebnis erzielte in der U25 Veaceslav Cofman mit Rang 3, in der U10 landete der Setzlistenerste Marc Toth am Ende auf Rang 5, überdurchschnittliche Ergebnisse holten auch Rebecca Doll und Pascal Nied (beide U12). Auch die anderen Untergrombacher zeigten ansprechende Ergebnisse.  Zum Bericht.

Bezirksjugendblitzmeisterschaften in Untergrombach

Erneut richtet der SC Untergrombach eine Jugendveranstaltung aus, die Jugendbezirksblitzmeisterschaften finden am 23.7.2016 im Schachraum in der Bundschuhhalle Untergrombach statt. Los geht es ab 10 Uhr, voraussichtlich gegen 13 Uhr ist das Ende der Veranstaltung. In diesem Jahr hat der SCU bereits die U12 und U14 Mannschaftsmeisterschaft des Bezirks und auch die Badische Jugendeinzelmeisterschaft ausgerichtet.

Zweite Schachbundeliga Süd: Bundesturniergericht verwirft Spielplan in der zweiten Bundesliga Süd!

Das Bundesturniergericht des DSB hat dem Einspruch des SC Caissa Schwarzenbach stattgegeben und den vom Turnierleiter Jürgen Kohlstädt veröffentlichten Spielplan (wir berichteten) verworfen. Als Begründung wurde angegeben, die angesetzten Doppelspieltage entsprechen nicht der Turnierordnung (Urteilsbegründung im Detail).

Der gesamte Spielplan der Südstaffel der zweiten Bundesliga muss nun vollständig neu erarbeitet werden.

Badische Einzelmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach

Am 18./19. Juni wurden die Badischen Einzelmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach durchgeführt, veranstaltet von den SF Sasbach. Mit dabei waren in beiden Turnieren einige Untergrombacher Teilnehmer: IM Oleg Spirin (2444), IM Christian Maier (2403), FM Bernd Schneider (2326), FM Hans-Joachim Vatter (2261), Veaceslav Cofman (2145) und Stefan Doll (2219, nur Blitz). Während die Teilnahme an den Schnellschachmeisterschaften offen war, hatten sich die Teilnehmer am Blitzturnier über das Vorjahresturnier oder die Bezirke zu qualifizieren.

Die Schnellschachmeisterschaften fanden 22 Teilnehmer, es siegte GM Roland Schmaltz (OSG Baden-Baden) vor IM Oleg Spirin (SC Untergrombach). IM Christian Maier wurde sechster, Veaceslav Cofman folgt auf dem siebten Rang.

Das Blitzturnier (32 Teilnehmer) wurde von GM Andreas Heimann (OSG Baden-Baden) dominiert, er siegte mit 29 aus 31 Punkten. Dahinter folgte erneut IM Oleg Spirin vom SCU. Der dritte Rang ging an GM Roland Schmaltz. Ebenfalls starke Ergebnisse hatten Veaceslav Cofman (fünfter) und IM Christian Maier (sechster). Cofman ist damit für die Badischen Blitzmeisterschaften 2017 bereits vorberechtigt. FM Hans-Joachim Vatter gewann in beiden Turnieren den Seniorenpreis.

Laut den Untergrombacher Spielern war das Turnier gut organisiert und das Spiellokal angenehm mit ausreichend Platz zum Spielen und Kiebitzen.

Zu den Tabellen bitte "weiterlesen".

Weiterlesen …

Zweite Schachbundeliga Süd: Die neue Saison 16/17

Nach der Saison ist vor der Saison: Der DSB hat die vorläufigen Spielpläne und Einteilungen für die neue Saison der zweiten Bundesliga Süd bekannt gegeben. Der Modus hat sich entscheidend geändert: Zwar sind nach wie vor zehn Teams am Start, es wird jedoch nach dem Vorbild der ersten Liga doppelrundig gespielt. Die Wettkämpfe beginnen Samstags um 14 Uhr und Sonntags bereits um 10 Uhr. Reisepartner des SCU ist Aufsteiger SC Emmendingen. Die Doppelrunden finden mit vier Mannschaften vor Ort statt, das große Heimspielwochenende des SC Untergrombach ist am 3./4. Dezember 2016.

Absteiger aus der Schachbundesliga sind keine zu vermelden, dafür sind einige spielstarke Aufsteiger am Start und ein Verein wurde aus der bisherigen Staffel West zugeteilt.

Alle Termine und Paarungen sind im neuen Spielplan ersichtlich. Bis zum 31.7. müssen die Kader der Zweitligisten benannt sein, danach wird auch gute eine Einschätzung der neuen zweiten Liga Süd möglich sein. Bereits jetzt ist klar, dass mit den stark besetzten und ambitionierten Aufsteigern Emmendingen und Deizisau die Liga keinesfalls schwächer geworden ist.