Herzlich Willkommen auf der Homepage des SC Untergrombach.

Zum Kommentieren von Nachrichtenbeiträgen klicken Sie bitte auf deren Überschrift. 

Aktuelles

Bezirksjugendblitzmeisterschaften in Untergrombach

Erneut richtet der SC Untergrombach eine Jugendveranstaltung aus, die Jugendbezirksblitzmeisterschaften finden am 23.7.2016 im Schachraum in der Bundschuhhalle Untergrombach statt. Los geht es ab 10 Uhr, voraussichtlich gegen 13 Uhr ist das Ende der Veranstaltung. In diesem Jahr hat der SCU bereits die U12 und U14 Mannschaftsmeisterschaft des Bezirks und auch die Badische Jugendeinzelmeisterschaft ausgerichtet.

Zweite Schachbundeliga Süd: Bundesturniergericht verwirft Spielplan in der zweiten Bundesliga Süd!

Das Bundesturniergericht des DSB hat dem Einspruch des SC Caissa Schwarzenbach stattgegeben und den vom Turnierleiter Jürgen Kohlstädt veröffentlichten Spielplan (wir berichteten) verworfen. Als Begründung wurde angegeben, die angesetzten Doppelspieltage entsprechen nicht der Turnierordnung (Urteilsbegründung im Detail).

Der gesamte Spielplan der Südstaffel der zweiten Bundesliga muss nun vollständig neu erarbeitet werden.

Badische Einzelmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach

Am 18./19. Juni wurden die Badischen Einzelmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach durchgeführt, veranstaltet von den SF Sasbach. Mit dabei waren in beiden Turnieren einige Untergrombacher Teilnehmer: IM Oleg Spirin (2444), IM Christian Maier (2403), FM Bernd Schneider (2326), FM Hans-Joachim Vatter (2261), Veaceslav Cofman (2145) und Stefan Doll (2219, nur Blitz). Während die Teilnahme an den Schnellschachmeisterschaften offen war, hatten sich die Teilnehmer am Blitzturnier über das Vorjahresturnier oder die Bezirke zu qualifizieren.

Die Schnellschachmeisterschaften fanden 22 Teilnehmer, es siegte GM Roland Schmaltz (OSG Baden-Baden) vor IM Oleg Spirin (SC Untergrombach). IM Christian Maier wurde sechster, Veaceslav Cofman folgt auf dem siebten Rang.

Das Blitzturnier (32 Teilnehmer) wurde von GM Andreas Heimann (OSG Baden-Baden) dominiert, er siegte mit 29 aus 31 Punkten. Dahinter folgte erneut IM Oleg Spirin vom SCU. Der dritte Rang ging an GM Roland Schmaltz. Ebenfalls starke Ergebnisse hatten Veaceslav Cofman (fünfter) und IM Christian Maier (sechster). Cofman ist damit für die Badischen Blitzmeisterschaften 2017 bereits vorberechtigt. FM Hans-Joachim Vatter gewann in beiden Turnieren den Seniorenpreis.

Laut den Untergrombacher Spielern war das Turnier gut organisiert und das Spiellokal angenehm mit ausreichend Platz zum Spielen und Kiebitzen.

Zu den Tabellen bitte "weiterlesen".

Weiterlesen …

Zweite Schachbundeliga Süd: Die neue Saison 16/17

Nach der Saison ist vor der Saison: Der DSB hat die vorläufigen Spielpläne und Einteilungen für die neue Saison der zweiten Bundesliga Süd bekannt gegeben. Der Modus hat sich entscheidend geändert: Zwar sind nach wie vor zehn Teams am Start, es wird jedoch nach dem Vorbild der ersten Liga doppelrundig gespielt. Die Wettkämpfe beginnen Samstags um 14 Uhr und Sonntags bereits um 10 Uhr. Reisepartner des SCU ist Aufsteiger SC Emmendingen. Die Doppelrunden finden mit vier Mannschaften vor Ort statt, das große Heimspielwochenende des SC Untergrombach ist am 3./4. Dezember 2016.

Absteiger aus der Schachbundesliga sind keine zu vermelden, dafür sind einige spielstarke Aufsteiger am Start und ein Verein wurde aus der bisherigen Staffel West zugeteilt.

Alle Termine und Paarungen sind im neuen Spielplan ersichtlich. Bis zum 31.7. müssen die Kader der Zweitligisten benannt sein, danach wird auch gute eine Einschätzung der neuen zweiten Liga Süd möglich sein. Bereits jetzt ist klar, dass mit den stark besetzten und ambitionierten Aufsteigern Emmendingen und Deizisau die Liga keinesfalls schwächer geworden ist.

FM Timothée Heinz wechselt zum SC Untergrombach

Der Franzose FM Timothée Heinz (ELO 2342) wechselt mit sofortiger Wirkung zum SC Untergrombach und wird die erste Mannschaft in der zweiten Bundesliga Süd verstärken. Der Straßburger FM Heinz spielte zuletzt in Essen beim Bundesligaabsteiger SF Katernberg in der zweiten Liga West, kam dort aber nur in der ersten Runde zum Einsatz. In der Bundesligasaison 14/15 blieb er unbesiegt und holte 4,5 Punkte aus 8 Partien. Mit der Verpflichtung von FM Heinz (Jahrgang 1989) setzt der SC Untergrombach die Verjüngung seines Zweitligakaders konsequent fort.

Partien der abgelaufenen Bundesligasaison

An dieser Stelle reichen wir die Partien des achten, neunten und letzten Spieltags nach. Somit stehen alle Partien der ersten Mannschaft aus der Saison 2015/2016 zum Nachspielen zur Verfügung.

Jugendschnellschach in Kuppenheim: Untergrombacher siegen


Vier Untergrombacher Teilnehmer: Zwei erste und zwei zweite Plätze - besser geht es kaum. VLNR: Marc Toth, Aaron Scherer, Rebecca Doll, Luca Toth

Zum zweiten Mal richtete die Rochade Kuppenheim ein Jugendschnellschachturnier aus, den Sparkassencup 2016. Insgesamt waren 44 Teilnehmer am Start, darunter vier Untergrombacher. In der U8 gewann Luca Toth (SCU) das Turnier vor Aaron Scherer (SCU). In der U10 siegte Marc Toth (SCU) und in der U12 landete Rebecca Doll (SCU) auf dem zweiten Platz. Das war für uns das erfolgreichste Jugendturnier seit Wiedereinführung der Jugendabteilung und macht Mut für weitere Aufgaben. Im Turnierverlauf gab es einige überraschende Momente zu bestaunen. Zum Bericht.

"Schöner Abschluss der Saison"

Der KURIER berichtet zum Saisonabschluss von der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach und weiteren Events. Zum Bericht.

Alle Berichte gibt es im Pressearchiv.

Deutsche Blitz Mannschaftsmeisterschaft: Impressionen und ein Untergrombacher kämpft gegen den Exweltmeister


Das Highlight aus Untergrombacher Sicht: IM Oleg Spirin (SC Untergrombach) kämpft am Brett 1 gegen Ex-Weltmeister GM Vladimir Kramnik (Foto mit freundlicher Genehmigung von Klaus-Peter Thronicke)

Im ursprünglichen Bericht, wie auch auf der Homepage des Veranstalters sind die Einzelergebnisse der Untergrombacher Spieler Cofman und Schneider falsch angegeben worden. Turnierleiter Ralph Alt hat die Bitte des SC Untergrombach auf nachträgliche Korrektur der Ergebnisse unverständlicherweise abgelehnt. Wir haben die Ergebnisse im ursprünglichen Bericht korrigiert.

Für einige Impressionen von der Veranstaltung und um die Partie Spirin - Kramnik im Video zu sehen, bitte "weiterlesen".

Weiterlesen …

10. Platz auf der Deutschen Blitz Mannschaftsmeisterschaft

Mit einem sehr guten 10. Platz unter 26 teilnehmenden Mannschaften kehrte der SCU von der Deutschen Blitzmannschaftsmeisteschaft in Schifferstadt zurück und konnte somit das Vorjahresergebnis deutlich verbessern. IM Oleg Spirin konnte am am 1. Brett mit 13,5 (25) Punkten ein positives Score erkämpfen, obwohl er fast ausschliesslich ELO-Riesen vorgesetzt bekam, u.a. Ex-Weltmeister Vladmimir Kramnik mit 2801. Top-Scorer war einmal mehr IM Christian Maier mit 15,5(25), respektabel auch das Ergebnis von Altmeister FM Hans-Joachim Vatter mit 12,5 (25). Vatter hatte zudem die Ehre, gegen die lebende Legende GM Ulf Andersson antreten zu dürfen - Vatter holte ein Remis. das vierte Brett teilten sich Veaceslav Cofman mit 8,0 (13) und FM Bernd Schneider mit 3,5 (12) der als einziger die Erwartungen nicht ganz erfüllen konnte. Überlegener Sieger wurde die Mannschaft Russland 1 bzw. Bad Emstal mit einem ELO-Schnitt von knapp über 2700 und knapp 90 % der erreichbaren Brettpunkte vor Schöneich und Bayern München.

ANMEKRUNG: In einer früheren Version des Artikels waren die Einzelergebnisse der Spieler Schneider und Cofman falsch angegeben. Die offizielle Homepage der Veranstaltung weist nach wie vor die falschen Ergebnisse aus.

Weiterlesen …

(Kommentare: 1)